Übertragung einer Pferdepension unter Nießbrauchsvorbehalt - und die generationsübergreifende Gewinnerzielungsabsicht

Übertragung einer Pferdepension unter Nießbrauchsvorbehalt — und die generationsübergreifende Gewinnerzielungsabsicht

Eine gen­er­a­tio­nenüber­greifende Total­gewin­nprog­nose unter Ein­beziehung des unent­geltlichen Recht­snach­fol­gers kommt bei einem Land­wirtschafts­be­trieb in Betra­cht, wenn der aktuell zu beurteilende Steuerpflichtige infolge umfan­gre­ich­er Investi­tio­nen die wirtschaftliche Grund­lage des späteren Erfol­gs in Form von pos­i­tiv­en Einkün­ften bei seinem unent­geltlichen Recht­snach­fol­ger gelegt hat. Dies gilt zugle­ich betrieb­süber­greifend auch dann, wenn der Land­wirtschafts­be­trieb zunächst

Weiterlesen
Umsatzsteuer in der Pferdepension

Umsatzsteuer in der Pferdepension

Umsätze aus der Pen­sion­shal­tung von Pfer­den sind nicht von der Umsatzs­teuer befre­it. Sie unter­liegen auch bei einem Reitvere­in dem Regel­s­teuer­satz. Sie unter­liegen wed­er nach nationalem noch nach Union­srecht ein­er Steuer­be­freiung und wer­den auch nicht von der Steuer­satzer­mäßi­gung des § 12 Abs. 2 Nr. 8 Buchst. a UStG umfasst. Die Leis­tun­gen

Weiterlesen