Übertragung einer Pferdepension unter Nießbrauchsvorbehalt - und die generationsübergreifende Gewinnerzielungsabsicht

Übertragung einer Pferdepension unter Nießbrauchsvorbehalt — und die generationsübergreifende Gewinnerzielungsabsicht

Eine gen­er­a­tio­nenüber­greifende Total­gewin­nprog­nose unter Ein­beziehung des unent­geltlichen Recht­snach­fol­gers kommt bei einem Land­wirtschafts­be­trieb in Betra­cht, wenn der aktuell zu beurteilende Steuerpflichtige infolge umfan­gre­ich­er Investi­tio­nen die wirtschaftliche Grund­lage des späteren Erfol­gs in Form von pos­i­tiv­en Einkün­ften bei seinem unent­geltlichen Recht­snach­fol­ger gelegt hat. Dies gilt zugle­ich betrieb­süber­greifend auch dann, wenn der Land­wirtschafts­be­trieb zunächst

Weiterlesen
Übertragung eines Forstbetriebs unter Nießbrauchsvorbehalt - und die generationen- und betriebsübergreifende Totalgewinnprognose

Übertragung eines Forstbetriebs unter Nießbrauchsvorbehalt — und die generationen- und betriebsübergreifende Totalgewinnprognose

Bei einem Forst­be­trieb ist die Total­gewin­nprog­nose grund­sät­zlich gen­er­a­tio­nenüber­greifend über den Zeitraum der durch­schnit­tlichen Umtrieb­szeit des darin vorherrschen­den Baumbe­stands zu erstreck­en. Dies gilt zugle­ich betrieb­süber­greifend auch dann, wenn der Forst­be­trieb zunächst unter Nießbrauchsvor­be­halt an die näch­ste Gen­er­a­tion über­tra­gen wird. Die Total­gewin­nprog­nose ist dann ungeachtet der Entste­hung zweier Forst­be­triebe für einen fik­tiv­en

Weiterlesen