Nachabfindungsanspruch des Pflichtteilsberechtigten nach weiterer Hofnachfolge

Nachabfindungsanspruch des Pflichtteilsberechtigten nach weiterer Hofnachfolge

Überträgt der Hof­nach­fol­ger den Hof im Weg vor­weggenommen­er Erfolge auf einen Nachkömm­ling, bevor er die Nach­abfind­ungsansprüche eines Geschwis­terteils aus § 13 HöfeO befriedigt hat, übern­immt der Nachkömm­ling und weit­ere Hof­nach­fol­ger die Verpflich­tung zur Leis­tung der Nach­abfind­ung. Bei der Berech­nung dieser über­nomme­nen Nach­abfind­ung sind die vom neuen Hof­nach­fol­ger an den ersten

Weiterlesen
Der Nachabfindungsanspruch in der Höfeordnung

Der Nachabfindungsanspruch in der Höfeordnung

Ein weichen­der Miterbe eines Hofes ist an den Erlösen aus Grund­stücksverkäufen zu beteili­gen. Ihm ste­ht eine Nach­abfind­ung zu. Die Nach­abfind­ungspflicht des Hofer­ben ent­fällt aus­nahm­sweise nur dann, wenn ein Grund­stücksverkauf als let­ztes Mit­tel zur Erhal­tung des Hofes notwendig sei. Dabei reicht es nicht aus, wenn der Verkauf von Grund­stück­en zwar wirtschaftlich

Weiterlesen