Die Identifizierung von Pferden

Die Iden­ti­fi­zie­rung von Pferden

Als Fol­ge des Pfer­de­fleisch­skan­dals hat die EU auf Vor­schlag der Kom­mis­si­on die Vor­schrif­ten über die Iden­ti­fi­zie­rung von Pfer­den über­ar­bei­tet. Laut Euro­päi­scher Kom­mis­si­on wird die über­ar­bei­te­te Ver­ord­nung zum 1. Janu­ar 2016 in Kraft tre­ten. Die Iden­ti­fi­zie­rung von Pfer­den wird mit der Ver­ord­nung (EG) Nr. 504/​2008 vom 6. Juni 2008 gere­gelt; die­se Verordnung

Lesen
Verstoß gegen Lebensmittel- und Futtermittelgesetze

Ver­stoß gegen Lebens­mit­tel- und Futtermittelgesetze

Fleisch­mas­sen, die Res­te von Kehl­kopf­knor­pel und Luft­röh­re ent­hal­ten, dür­fen nicht für die Her­stel­lung von Fleisch­erzeug­nis­sen benutzt wer­den. Erfolgt trotz­dem ein Ver­kauf an eine wei­ter­ver­ar­bei­ten­de Fir­ma unter einer fal­schen Bezeich­nung, liegt ein Betrug und ein Ver­stoß gegen das Lebens­­­mi­t­­tel- und Fut­ter­mit­tel­ge­setz­buch vor. Mit die­ser Begrün­dung hat das Land­ge­richt Sta­de in den hier

Lesen
Rohmilchautomaten

Roh­milch­au­to­ma­ten

Roh­milch wird nur dann in zuläs­si­ger Wei­se “im Milch­er­zeu­gungs­be­trieb” im Sin­ne des § 17 Abs. 4 Satz 1 Nr. 1 Tier-LMHV abge­ge­ben, wenn die Abga­be am Stand­ort der Milch­ge­win­nung erfolgt. Die Abga­be von Roh­milch durch den am Stamm­be­trieb des Land­wirts auf­ge­stell­ten Roh­milch­au­to­ma­ten begrün­det einen Ver­stoß gegen § 17 Abs. 1 Tier-LMHV; der Inhalt der

Lesen