Hundesteuer für den Geflügelwachhund

Hundesteuer für den Geflügelwachhund

Für die Hal­tung eines “Geflügelwach­hun­des” beste­ht keine Hun­des­teuer­frei­heit. Ein zum Schutze von Frei­landge­flügel gehal­tener Hund ist zur Einkom­menserzielung für den Betrieb nicht notwendig, sodass seine Hal­tung nicht von der Steuerpflicht befre­it ist, entsch­ied jet­zt das Ver­wal­tungs­gericht Tri­er und knüpfte damit an ein Urteil vom Okto­ber 2009 an, mit dem die

Weiterlesen
Betriebsnotwendige Hundehaltung

Betriebsnotwendige Hundehaltung

Nur Hunde, deren Hal­tung zur Einkom­menserzielung für einen Betrieb notwendig ist, unter­fall­en nicht der Hun­der­s­teuerpflicht. Dieser Entschei­dung des Ver­wal­tungs­gerichts Tri­er lag die Klage eines Land­wirts zugrunde, der auf sein­er Hof­stelle einen Schäfer­hund hält. Zur Begrün­dung seines Begehrens führte der Kläger aus, die Hal­tung des Hun­des diene auss­chließlich dem Betrieb der

Weiterlesen