Was kostet die Löschung eines Hofvermerks?

Was kos­tet die Löschung eines Hofvermerks?

Nach dem Wil­len des Gesetz­ge­bers ist auch nach der im Jah­re 2013 in Kraft getre­te­nen Reform des Kos­ten­rechts die umfas­sen­de Gebüh­ren­frei­heit für das Ver­fah­ren zur Ein­tra­gung oder Löschung eines Hof­ver­merks sowohl für die Ver­fah­rens­hand­lun­gen des Land­wirt­schafts­ge­richts als auch für die Ver­fah­rens­hand­lun­gen des Grund­buch­am­tes bei­zu­be­hal­ten. So ein Beschluss des Ober­lan­des­ge­richts Hamm in

Lesen
Rücktritt des Hofübergebers vom Altenteilsvertrag

Rück­tritt des Hof­über­ge­bers vom Altenteilsvertrag

Der Über­ge­ber kann von einem Alten­teils­ver­trag auch dann zurück­tre­ten, wenn der Ver­trag voll­zo­gen wor­den ist. Ein Recht zum Rück­tritt von einem dau­er­haft ins Werk gesetz­ten Hof­über­ga­be­ver­trag steht ihm jedoch nur dann zu, wenn die Ver­let­zung der ver­trag­li­chen Pflich­ten des Über­neh­mers auch in Anse­hung des eige­nen Ver­hal­tens des Über­ge­bers ein solches

Lesen
Hofeigenschaft nur für einzelne Flurstücke

Hof­ei­gen­schaft nur für ein­zel­ne Flurstücke

Bei einem aus meh­re­ren Flur­stü­cken bestehen­den Grund­stück kann ein Flur­stück Hof­be­stand­teil, ein ande­res dage­gen hoffrei sein. Das Land­wirt­schafts­ge­richt kann das Grund­buch­amt ersu­chen, ein­zel­ne Flur­stü­cke von einem ein­heit­li­chen, mit einem Hof­ver­merk ver­se­he­nen Grund­stück abzu­schrei­ben. Nach § 7 Abs. 3 HöfeV­fO kön­nen auch Flur­stü­cke vom Hof abge­trennt wer­den, die im Bestands­ver­zeich­nis des Grund­buchs nicht

Lesen