Entschädigung für Aufforstung landwirtschaftlicher Flächen

Entschädigung für Aufforstung landwirtschaftlicher Flächen

Soweit ein Ent­gelt für die Umwand­lung land­wirtschaftlich­er in forstwirtschaftliche Nutzflächen gezahlt wurde, ist es nicht den Gewin­nen aus forstwirtschaftlich­er Nutzung zuzuord­nen und im Falle der Gewin­ner­mit­tlung nach Durch­schnittssätzen (§ 13a EStG) durch den Grund­be­trag abge­golten. Soweit das Ent­gelt der Auf­forstung zuzuord­nen war, kann es die Her­stel­lungskosten für das neu geschaf­fene

Weiterlesen