Bienenschutz beim Anbau von gentechnisch verändertem Mais

Bienenschutz beim Anbau von gentechnisch verändertem Mais

Das Bun­desver­wal­tungs­gericht in Leipzig hat die Revi­sio­nen mehrerer Imk­er zurück­gewiesen, die wirk­same Schutz­maß­nah­men beim Anbau von gen­tech­nisch verän­dertem Mais ver­langten, um eine Verun­reini­gung ihres Honigs mit dessen Pollen zu ver­hin­dern. Die Bay­erische Lan­desanstalt für Land­wirtschaft baute in den Jahren 2005 – 2008 auf einem Ver­suchsgut gen­tech­nisch verän­derten Mais an. Die

Weiterlesen
Der Schutz der Bienen bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln

Der Schutz der Bienen bei der Verwendung von Pflanzenschutzmitteln

Bei der Anwen­dung von bienenge­fährlichen Pflanzen­schutzmit­teln u.a. auf Kartof­feln ist darauf zu acht­en, dass keine Gefahr beste­ht, dass Bienen inner­halb des Wirkungszeitraums des Mit­tels zwecks Nahrungssuche die behan­del­ten Pflanzen anfliegen. Mit dieser Begrün­dung hat das Nieder­säch­sis­che Oberver­wal­tungs­gericht in den hier vor­liegen­den Fällen die nachträgliche Kürzung der Prämien um 5 %

Weiterlesen